Dreiäugiges Krümmelmonster kettet sich an Atomkraftwerke


(Text: Jens-Martin Rode / Photo: Jens-Martin Rode)

Das Krümmelmonster von Attac Berlin schließt morgen die Lücke in der 120 Km langen Anti-Atom-Kette zwischen Bünsbüttel und Krümmel. Dazu mobilisiert Attac Berlin zusammen mit einem breiten Bündnis aus Atomkraftgegnern zur „Kettenreaktion“ in die Gegend von Elmshorn.

Die „Kettenreaktion“ dürfte wohl das aufwendigtste Projekt der Anti-Atom-Bewegung an diesem Samstag sein. Zusammen mit den Großveranstaltungen „Biblis umzingeln“, der Demonstration in Ahaus und dem Anti-Atom-Treck von Gorleben nach Krümmel bildet die Menschenkette am 24.04. den vorläufigen Höhepunkt der Proteste gegen eine geplante Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke. Da die Bundesregierung ihr energiepolitisches Gesamtkonzept erst nach der Landtagswahl in NRW vorlegen wird,  ist der richtige Zeitpunkt für einen erfolgreichen Protest genau jetzt.

“Dorfreihe Fleien”, “Kirchdorf Moorhusen” oder “Altendeich Dorfstraße” heißen die Orte, in die sich bisher nur wenige Berliner getraut haben. Doch jeder Meter zählt! Zudem lockt nach der Kette ein prominent besetztes Bühnenprogramm. Dota die Kleingeldprinzessin ist mit von der Partie! Um an entscheidender Stelle die Kette zu schließen setzen sich am morgigen Samstag über 20 Busse in Bewegung. Los geht es am Kurt-Schuhmacher-Platz bzw. in der nahegelegenen Gotthardstraße. Wer die Abfahrt um 9:00 nicht verpassen möchte, sollte rechtzeitig da sein, denn die BVG hat Schienenersatzverkehr angekündigt.

Der Bus von Attac Berlin ist zwar schon fast ausverkauft, doch wurde wegen der großen Nachfrage vom Berliner Mobilisierungsbündnis ein weiterer Bus ins Rennen geschickt. So wird es einige Stunden vor Abfahrt nur noch wenige Restkarten geben. Wer jetzt noch mitkommen will, bekommt noch Karten an den Verkaufsstellen:

Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands

Warschauer Straße 58a

12043 Berlin – Friedrichshain

Öffnungszeiten: bis 18.00 Uhr

und

Schwarze Risse Kreuzberg

Gneisenaustraße 2a (Mehringhöfe)

10961 Berlin

Öffnungszeiten: bis 18.30 Uhr

Die letzten Restkarten gibt es morgen an den Bussen. Atomfreies Wochende und eine gute Fahrt! Das Krümmelmonster ist morgen nicht in Berlin, dehalb schon einmal:

Tschüß Vattenfall!

Kontakt: energie@attacberlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s