Archiv der Kategorie: Ausgelesen

Die vom Sturm ernten – Ein Kommentar zu Michael Lüders neuem Syrien-Buch

Kaum einer der sogenannten “Syrienexperten” schafft es so häufig in die Spalten der Tageszeitungen und Rundfunksendungen, wie Michael Lüders. Anlässlich des Giftgaseinsatzes in der syrischen Ortschaft Chan Scheichun am 4. April 2017 war er wieder ein gefragter Gesprächspartner in Talkshows. Mit seinem neuen Buch “Die den Sturm ernten” versucht er, sechs Jahre nach Beginn der syrischen Revolution, die Debatte um den Krieg in Syrien neu beleben. Doch der Beitrag, den Lüders auf den Markt wirft, hat vor allem eine hohe Auflage zum Ziel. Inhaltlich bleibt das Buch dünn und bietet einen recht oberflächlichen und erschreckend eindimensionalen Zugang zum Thema.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausgelesen, die syrische Revolution für Freiheit und Würde, Unter aller Kanone | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mörder, die wie Bäume in den Straßen wachsen

Der Schrei nach Freiheit der syrischen Schriftstellerin Samar Yazbek bleibt bisher ungehört. Auch drei Jahre nach Beginn der syrischen Revolution für Freiheit und Würde geht das Morden des Regimes von Baschar al Assad unaufhaltsam weiter. Doch die Welt schaut zu und schweigt. Mit ihren tagebuchartigen Aufzeichnungen ist Samar Yazbek ist eine atmosphärisch dichte und bedrückende Chronologie der Ereignisse der ersten Revolutionswochen und -monate gelungen. Gerade jetzt – vor dem dritten Jahrestag des Aufstands im März 2014 – ist das Buch ein absolutes „Muss“ für alle, die sich für das Thema Syrien interessieren. Das Buch ist eine hervorragende Quelle und ein außerordentliches Zeitdokument. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausgelesen, die syrische Revolution für Freiheit und Würde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen