Archiv der Kategorie: Uncategorized

#aleppoisburning – Aleppo brennt auch in Berlin

#aleppoisburning: 2-3.000 Menschen haben heute Nachmittag in #Berlin ihre Anteilnahme für die syrische Stadt #Aleppo zum Ausdruck gebracht. Trotz der international vereinbarten Waffenruhe haben #Putin und #Assad seit letzter Woche zahlreiche Angriffe auf Aleppo fliegen lassen. Opfer sind vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bomben schaffen keinen Frieden!

Demonstration der #Friedensbewegung und einiger Bundestagsabgeordneter der Linkspartie gegen die Bombardierung von Krankenhäusern und Schulen durch die russische Luftwaffe vor der russischen Botschaft in Berlin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#breakthesiege at wirhabenessattdemoberlin

Demonstration gegen die Hungerblockaden in #Syrien auf der Wir-haben-es-satt-Demo in Berlin am 17. Januar 2016. Weiterlesen

Veröffentlicht unter die syrische Revolution für Freiheit und Würde, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frage Sie Herrn Laschet: Wozu brauchen wir Assad?

In einem Interview im Deutschlandfunk vom 7. Februar 2014 äußerte der nordrheinwestfälische Spitzenpolitiker Armin Laschet (CDU) Sympathie für eine Einbindung Assads in eine Friedenslösung für Syrien. Dabei bezeichnete er es als Fehler des Westens auf die Opposition gesetzt zu haben. Insbesondere beim Kampf gegen den „Islamischen Staat“ sei eine Zusammenarbeit mit Assad unverzichtbar. Schließlich sein die Gebiete, in denen „Islamische Staat“ nicht herrscht eben jene, in denen Assad herrsche. Ein derart verzerrtes Syrienbild provoziert Nachfragen: Gesagt, getan. Internetportale wie „Abgeordnetenwatch“ bieten die Möglichkeit zum Bürgerengagement „online“. Ein Selbstversuch.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frauen inmitten des Syrienkonflikts

Zum internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November legte das „Syrian Network for Human Rights“ einen Bericht über die Lage der Frauen in ihrem Land vor. Das Zeugnis der Meschenrechtsaktivist*innen macht dabei erneut überdeutlich, dass Frauen im besonderen Maße an dem Krieg leiden, den das syrische Regime gegen die eigene Bevölkerung führt. Gerade dadurch, dass syrische Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler Menschenrechts-verbrechen auf Seiten aller an der komplexen Konfliktlage beteiligten Gewaltakteure dokumentieren, tritt die Grundasymmetrie des Krieges deutlich zutage: Auch wenn „Daasch“ als sogenannter „Islamischer Staat“ die meiste Medienaufmerksamkeit für sich in Anspruch nehmen kann, so ist es doch nach wie vor das syrische Regime, das bei weitem die meisten Verbrechen begeht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Wink mit dem Zaunfall

25 Jahre nach der Öffnung der Berliner Mauer sorgt die Künstlergruppe „Zentrum für politische Schönheit“ für einen Eklat: Mit der Entführung von Gedenkkreuzen, die im Berliner Stadtbild am ehemaligen Verlauf auf die Opfer der Berliner Mauer erinnern, wollen sie anlässlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ja, das ist das Schlimmste!

Gelungener Videospot wirbt für mehr Solidarität mit der syrischen Bevölkerung: In ihrem neuen Kurzfilm „… und das ist das Schlimmste“ macht die deutsch-syrische Initiative „adopt a revolution“ auf die katastrophale Situation in Syrien aufmerksam und mahnt erneut eine politische Lösung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen