Schlagwort-Archive: Friedensbewegung

Mordor in München: Anlässlich der Sicherheitskonferenz 2017 beantragt Friedensbewegung in mehreren Bundesländern Status als Religionsgemeinschaft

Anläßlich der im Februar bevorstehenden Sicherheitskonferenz 2017 beantragt die Friedensbewegung in mehreren Bundesländern gleichzeitig den Status als Religionsgemeinschaft. Mit dem als Gründungsmanifest konzipierten Aufruf “Frieden statt NATO – Nein zum Krieg!” belegt sie gegenüber den Landesbehörden ihren Status als Glaubensgemeinschaft. Ziel der Aktion ist zunächst der bekenntnisgebundene Unterricht an allgemeinbildenden Schulen mit dem “Postfaktikum” als abiturrelevante Wahlpflichtprüfung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unter aller Kanone | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Das Schweigen der Taube

Das Morden in Syrien dauert nun schon fast sechs Jahre. Der Krieg des Regimes gegen die eigene Bevölkerung bestimmt Schlagzeilen, Talkshows und ein Meer von Kommentarspalten im Internet. Die Straße aber füllt es kaum, und wirkliche Proteste gegen das massenhafte Sterben sind bisher ausgeblieben. Liegt es an der “Friedensbewegung”? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unter aller Kanone | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Bomben schaffen keinen Frieden!

Demonstration der #Friedensbewegung und einiger Bundestagsabgeordneter der Linkspartie gegen die Bombardierung von Krankenhäusern und Schulen durch die russische Luftwaffe vor der russischen Botschaft in Berlin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mehr Diktatur wagen!

Mehr Diktatur wagen!

Bundestagsabgeordnete, Künstler und Friedensaktivist*innen gründen deutschen Zweig der Hilfsorganisation “Despoten ohne Grenzen e.V.”

Mit einem flammenden Appell an Angela Merkel »Beenden Sie das Aushungern des syrischen Volkes! Schluss mit dem Embargo, damit Syrien Frieden bekommt!« legten mehrere Dutzend Erstunterzeichner*innen aus dem Spektrum von Bundestagsabgeordneten, Kulturschaffenden und “Friedensbewegung” am Freitag den 5. Juni 2015 ein eindrucksvolles Gründungsdokument vor. Kürzer läßt sich die Wahrheit wohl nicht auf den Punkt bringen, als in diesem knapp zwei Seiten starken Meisterwerk gegenwartsbezogener Pamphletistik: “Ein Volk gezielt aushungern ist ein Verbrechen” (…)

Bundestagsabgeordnete wie die “menschenrechtspolitische Sprecherin” Annette Groth, Heike Hänsel, Sevim Dagdelen, Inge Höger, Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke und andere haben hier eine wichtige Brückenfunktion.

Im frei gewählten Parlament der Bundesrepublik Deutschland sind sie Sprachrohr einer Diktatur, die selbst jeden demokratischen Impuls im Keim erstickt. Ihre Papageien aus Kulturbetrieb und “Friedensbewegung” sorgen für den nötigen Applaus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter die syrische Revolution für Freiheit und Würde | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stichwort Syrien: Werden Sie Chemiewaffenexperte! Eine Anleitung in sechs Schritten

Beweisen Sie langen Atem: Die Urheber der Giftgasangriffe vom 21. August 2013 auf die östlichen Randgebiete von Damaskus stehen offiziell noch immer nicht fest. An Fakten, Indizien, Augenzeugenberichten und Quellen mangelt es zwar nicht. Dennoch bleibt auch ein Jahr danach viel Spielraum für Spekulationen. Lernen Sie hier von den besten Onlinetrollen, wie sie den „Mainstreammedien“ ein Schnippchen schlagen und in jeder Diskussion punkten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Händel weg von Syrien!

Seit einigen Tagen kursiert im Internet schockierendes Videomaterial über einen palästinensischen Männerchor, der mit einem Klavier bewaffnet den Widerstand gegen die legitime Orchesterleitung des syrischen Dirigenten Assad besingt. Was von Autorinnen aus dem Umfeld der Initiative „adopt a revolution“ in einem Beitrag als vermeintlich zivilgesellschaftlicher Protestsong mit dem Inhalt “Kommt zurück, ihr Vertriebenen, eure Reise dauert schon zu lang” präsentiert wird, entpuppt sich wieder einmal als vollkommen einsaitige Dis-Intonation und dient nur dazu, eine Improvisation der NATO vorzubereiten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare